Maybelline Fit Me Foundation

Vor einiger Zeit hatte ich die Maybelline Fit Foundation schon einmal ausprobiert, doch da mein Gesicht zu diesem Zeitpunkt weiß wie eine Wand war, musste ich die Verwendung leider vertagen. Nun starte ich mit ein wenig mehr Gesichtsfarbe einen neuen Versuch.

img_5041img_5041img_5043

Die Foundation ist relativ flüssig und fühlt sich überhaupt nicht schwer auf der Haut an. Bei Anwendung mit meinem RealTechniques buffing brush ist die Deckkraft meiner Meinung nach gering bis mittel, sodass bei Unreinheiten und Pickelchen auf jeden Fall mit einem Concealer nachgeholfen werden muss. Nach einem 8-stündigen Arbeitstag fängt das Make-up bei mir in der T-Zone leicht an, sich in die Poren zu setzen. Allerdings passieren zur Zeit komische Dinge mit meiner Haut, sodass es eventuell auch daran liegen kann, dass ich noch nicht ganz herausgefunden habe wie ich damit richtig umgehen soll. Mit Puder hält das Ganze nämlich schon ein wenig besser.

Insgesamt werde ich die Maybelline Fit me Foundation auf jeden Fall weiter verwenden. Wenn man mit ein wenig extra-Deckkraft nachhilft, erhält man ein schönes und ebenmäßiges finish. Wahrscheinlich werde ich es demnächst zusammen mit einem Primer, oder mehr Puder verwenden, um das Ergebnis länger schön zu halten. Das werde ich aber bestimmt noch schaffen.

Karina

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s